Herzlich Willkommen

Wir laden herzlich ein, die Heilsarmee Aarau online kennen zu lernen.

 

Wir heben nicht ab in unbekannte Sphären, aber wir geniessen den Freiraum einer guten und familiären Gemeinschaft, wo jeder seinen Platz an der Sonne hat. Kommen Sie doch am besten persönlich vorbei, dann haben Sie mehr davon, können spüren, sehen, erleben, wie es bei uns zu und her geht. Welcome on board! 

Brennende Frage Nr. 1

Nein, man muss überhaupt nicht Mitglied sein (oder werden), um uns zu besuchen. Wir freuen uns an jedem und verpassen auch niemandem ungewollt eine Uniform. 

 

Lukas und Susanne Wittwer, das Leiterehepaar der Heilsarmee Aarau.

 

Spenden für Die Heilsarmee aarau

Herzlichen Dank für jeden Beitrag auf unser Postkonto:

Heilsarmee Aarau, 5000 Aarau. 50-8824-0

IBAN  CH25 0900 0000 5000 8824 0

 

Ohne oder mit Vermerk.  

Vermerk: Archeträff oder Gassenarbeit, Kinder usf. anbringen.

 

Die Heilsarmee Aarau öffnet jeden Dienstag zwischen 16 und 20 Uhr ihre Räume für den Archeträff. Hier können Menschen etwas warmes Essen, Spielen und Kontakte pflegen, zur Ruhe kommen, eine Stressfreie Zone und offene Ohren erleben. Der Archeträff ist ein Ort, wo 'Familie' gelebt wird.

Das Angebot wird rege genutzt und geschätzt. Diese Wertschätzung ist gegenseitig!

 

Daneben ist im Bereich Jugendarbeit die 'Goldgrueb', ein Tonstudio mit unserem Musiker, Jugendarbeiter und Streetworker Marcel Bürgi, wo junge Erwachsene selber musikalisch kreativ sein dürfen, gar eine eigene CD aufnehmen können, Gemeinschaft und Gesellschaft finden.

 

Die Arche Band hat sich aus einer Kombination von Archeträff und Goldgrueb entwickelt. Menschen 'von der Gasse' singen gemeinsam mit Leuten von der Heilsarmee bekannte Songs (z.Bsp. von Gölä, M.Jackson, Gotthard usf.) aber auch gängige Lieder, die in Gottesdiensten geläufig sind (Pop-stile). Es gibt immer mal wieder Auftritte an Anlässen der Heilsarmee, die geschätzt sind und eine ganz besondere Atmosphäre schaffen. Das muss man einfach gesehen haben!

 

Die Heilsarmee Aarau bietet aber auch praktische Hilfen an: sei es mit Lebensmitteln, sozialer Begleitung und Beratung oder auch Seelsorge, wo gewünscht.

 

Dies alles wird finanziert aus der Sonderkasse 'Hilfsfonds' und wir sind für jeden Beitrag dankbar, der dem weiten Tätigkeitsfeld sozialer Hilfestellungen zugute kommt. Spenden kann so auch zum Dienst am Nächsten werden. Die Stiftung der Heilsarmee bzw. Beiträge an uns sind zudem gemeinnützig und können von der Steuer in Abzug gebracht werden.

 

 

Marcel Bürgi

 

Streetworker, Musiker, Jugendarbeiter

Baby Song

Infos und Pdf unter 'Angebot/Familien'

BegegnungsZmorge

Infos und pdf unter 'Angebot/Männer und Frauen'

Schatzchischte

Infos und pdf unter 'Angebot/Familien'

Oktober 2017

Infos und Pdf unter 'Agenda'

Frauefyrabe

Infos und pdf unter 'Angebot/Männer und Frauen'

Sie können auch der Heilsarmee Schweiz eine Gabe überweisen, z.Bsp. hier: